Kollektivmitglied mit landw. Erfahrung für den Hof ‚Snack de Heck‘ gesucht

17.1.23

Hast du Lust, ein junges Projekt mit aufzubauen? Der Permakulturhof hat zum Ziel: Gemüse- und Obstanbau, Regeneration des Bodens, Förderung der Biodiversität und Selbstversorgung. Von 3ha arrondiertem Land bewirtschaften wir 1 ha mit Gemüse. Auf 1ha haben wir ein Beeren- und Obstgarten angelegt. Wir bewirtschaften den Hof in viel Handarbeit. Wir lagern das Gemüse in einem Naturkeller. Unsere Produkte verkaufen wir via Abo, Hofladen und Restaurants.

Der Hof hier in Wiedlisbach (SO) ist gut erschlossen (5 Gehminuten vom Bhf.). Der Hof bietet günstigen Wohnraum (Holzheizung) für ein bis zwei weitere Menschen, der/die auf dem Hof mitarbeitet/n. Stellplatz für Bauwagen oder Jurte ist möglich.

Respektvoller Umgang mit allen Lebewesen und vegetarische Ernährung sind uns wichtig.

Bei Interesse melde dich gerne via info@snack-de-heck.ch oder 0774242329 Weitere Infos auf snack-de-heck.ch

Zu verpachten: Extensiv geführter Bio-Milchschafbetrieb in der Ostschweiz

23.11.2022

Als unsere Hofnachfolge suchen wir eine Hofnachfolger:in oder «idealerweise» ein Paar, die ab 2023 Direktzahlungsberechtigt sind, z.B. mit landwirtschaftlicher Ausbildung EFZ, die sich begeistern können an der Natur, biologischer Bewirtschaftung und ein Herz für Schafe haben.

Unser Hof liegt in der Bergzone II in der Ostschweiz, an einem abgelegen, ruhigen Ort inmitten einer schönen Naturlandschaft. Wichtige Infrastrukturen wie ÖV, Schule, Läden etc. sind aber gut erreichbar.

Der Betrieb umfasst momentan 28 ha LN mit grösstenteils steilen Flächen und 14 ha eigenem Wald. Es ist ein wesentlicher Anteil Ökoflächen mit hoher Qualität vorhanden. Der Betrieb ist aus topographischen Gründen für Ackerbau sowie Rindvieh und Pferde nicht geeignet. Für die Bewirtschaftung sind alle zweckmässigen Gebäude, Maschinen und Einrichtungen sowie alle Tiere vorhanden.

Unser Ziel ist der Erhalt des gutgehenden Bergbauernhofes, Pflege der Biodiversität sowie der vernetzten Kulturlandschaft = Kulturlandschaftserhaltung. Wir pflegen einen sorgsamen Umgang mit den Menschen, Tieren, Landschaft, Maschinen etc.

Wir bieten ein Ein- / Zusammenarbeiten an, gedacht als Hilfe für einen guten Pachtstart. (z.B. als zeitlich begrenztes Generationenprojekt mit uns, mit separatem Wohnen und gegenseitiger Achtung).

Wir wünschen vorerst eine schriftliche Bewerbung an: muebri-hh@gmx.ch

La Ferme de Mamajah (Bio Demeter 12161) à Bernex GE, recherche : Chef(fe) de cultures maraîchères bio expérimenté(e)

07.11.2022

La Ferme de Mamajah (Bio Demeter 12161) à Bernex GE, recherche : Chef(fe) de cultures maraîchères bio expérimenté(e) pour développer la production et la transformation destinée aux cuisines des collectivités voisines (crèches, Ecole Steiner, Hôpital de Loëx et foyers sociaux), aux paniers hebdomadaires et à la vente directe (ACP – SOLAWI). Nous recherchons un(e) partenaire d’expérience avec formation appropriée, la maîtrise des outils de planification informatiques et le permis de conduire.

Une famille serait la bienvenue et l’apport créatif de chacun(e) privilégié ; l’intégration à terme à la direction et à la gestion financière de la ferme est souhaitée. Il n’est pas nécessaire d’être francophone, l’important c’est que vous parliez le langage des plantes et que vous soyez à l’aise pour gérer une équipe. La production sert aussi de support aux activités pédagogiques de Mamajah de sensibilisation des enfants et du public à la Terre nourricière, au Vivant et sa Biodiversité : www.lafermedemamajah.ch

Si vous êtes intéressé(e), veuillez nous contacter pour un entretien et un travail d’essai. Le lieu de travail est idéalement situé dans la Presqu’Île de Loëx à Bernex sur les hauts de Genève, un écrin de Nature sauvage aux portes de la Ville.

Au plaisir de vous rencontrer. Phil & Jaky

Merci d’envoyer votre dossier de candidature à :  admin@lafermedemamajah.ch

La Ferme de Mamajah Sàrl, 20 Chemin des Blanchards, Loëx 1233 Bernex GE

Philippe Rohner : +41 (0)79 811 50 55